haussklave

Haussklave (oder auch Studiosklave) – das klingt für viele wie ein Traum. Wir haben hier als Gastbeitrag einen Artikel eines langjähriges Haussklaven der Herrin eines renommierten großen Domina-Studios, der die wirchtigsten Fragen beantwortet. Am Ende des Artikels findet ihr einen Link zu Damen, die aktuell auf der Suche nach Haussklaven sind.


1.Was wird von mir erwartet?

Das Wichtigste hat die Herrin in einem kurzen und einprägsamen Satz zusammengefasst: „Haussklaven sollen ent- nicht belasten!“

Damit ist bereits sehr vieles gesagt. Erwartet wird Fleiß, Disziplin, Einsatzwillen und Hingabe. Im Regelfall wird jeder Haussklave einer Dame des Hauses zugeordnet, diese ist ihm gegenüber absolut weisungsbefugt. Andere Damen erteilen ebenfalls Aufträge, dies jedoch in Absprache mit der Eignerin. Dass die Herrin ebenfalls über die Haussklaven verfügt ist selbstverständlich.

Haussklaven arbeiten 24/7/365. Das heißt, wir sind auch im Haus, wenn Gäste anwesend sind! Hier ist absolute Diskretion und Geschick gefordert, für die Gäste existieren wir eigentlich nicht.

Loyalität! Bedingungslosigkeit! Gehorsam!

Zu den Aufgaben gehören ALLE im Haus anfallenden Arbeiten und Dienstleistungen für die Damen. Dies umfasst das Putzen des Hauses, insbesondere der Bäder, Gartenarbeiten, Post- und Botengänge, Einkaufen, kochen, Küchendienst, Gartenarbeiten…

Ebenso gehören Hilfeleistungen bei der Vor- und Nachbereitung einer Session der Damen hinzu, desinfizieren, Leder- und Latexpflege, Raumreinigung.

Je nach Eignung und beruflicher Ausbildung kommen weitere Aufgabengebiete hinzu.

2.Was wird von mir NICHT erwartet:

Unmenschliches und Unmögliches! Die Damen des Hauses sind sicherlich dominant und sadistisch. Doch sie sind alle Menschen. Natürlich ist die Motivation gelegentlich eine andere…

Es wird nichts erwartet, was die soziale und/oder berufliche Stellung eines Haussklaven gefährden könnte. Nehmen Haussklaven an Sessions oder Photoshootings teil, erfolgt dies in gegenseitiger Absprache und nach Überprüfung der Eignung, es wird niemand gezwungen (allerdings besteht auch kein Anspruch darauf).

3.Was darf ich erwarten?

Eine Arbeit in einem von BDSM geprägtem Team, dass auch gerne lacht – jedoch auch sehr genau weiß wo der Spaß seine Grenzen hat.

Respekt. Wer unbedingt als Dreck behandelt werden will bekommt sicherlich auch dazu Gelegenheit. Sonst sind Haussklaven kleine hilfreiche Geister, die in der Hierarchie etwas tiefer anzusiedeln sind. Es wird Wert auf Höflichkeit und gute Umgangsformen gelegt.

Auch die Damen leben sehr gern ihren SM, ist die Eignerin zufrieden, so zeigt sie es sicherlich auch. Belohnungen sind dann (z.B.) Teilnahme an Workshops, Massieren der Füße, Medium für die eigene Weiterbildung der Damen…

4.Was darf ich NICHT erwarten?

Eine kostenlose SM-Langzeitssession. Natürlich ist die Arbeitsathmosphäre deutlich anders geprägt, aber Hiebe rund um die Uhr bei Kerkerhaft sind wenig produktiv.

The one and only“ zu sein. Eifersucht sollte man gut im Griff haben. Viele Damen besitzen mehrere Haussklaven.

Zum Abschluss noch ein Zitat der Herrin: „Ein Strafbuch ist kein Poesielbum!“ Strafen werden für Verfehlungen verhängt und meist vollzogen wenn man am wenigsten damit rechnet. Betteln um Strafe bringt wenig.

Und Strafen sind wirklich Strafen! Sie stehen mit der Verfehlung im Zusammenhang und sollen dazu führen, dass ein unerwünschtes Verhalten nicht nochmals auftritt. Dementsprechend versprechen die Strafen Nachhaltigkeit.

Etwas anderes sind „Strafen“ als Belohungen. Die Damen wissen sehr genau, womit sie ihre Haussklaven belohnen können.

Dies mögen vielleicht manchmal harte Worte sein, sie ersparen jedoch unter Umständen sowohl den Damen des Hauses  als auch dem Bewerber Frustration, Enttäuschung und eine manchmal schmerzhafte Ernüchterung.


Zum Sklavenmarkt

Merken

Merken

6 Comments
  1. mario 1 Jahr ago

    lady bin 55 jahre alt und wer gern ihre haussklaven werden bin real sklaven

    • Author
      V. van Thom 1 Jahr ago

      Nun ja, die Redaktion sucht zwar eine Sklavin für das Sekretariat – jedoch keinen Haussklaven …
      Schau mal, ob Du hier fündig wirst Sklavenmarkt
      Viele Grüße,
      Bernhard

  2. Clemens Tillian 10 Monaten ago

    Ich würde gerne ein 24/7 Sklave werden. Ich würde gerne eine Sissy werden

    • Author
      V. van Thom 10 Monaten ago

      Schau mal, ob Du hier fündig wirst Sklavenmarkt. Die suchenden Herrinnen veröffentlichen hier ihre Stellenausschreibungen.

  3. Markus 3 Monaten ago

    Guten Tag, mein Name ist Markus, bin 51 Jahre, 185cm groß, 70kg Gewicht und ich bin ein sehr devoter und submissiver Mann und ich möchte sehr gerne einer dominanten und strengen Lady dienen und gehören, den
    Rest meines Lebens…
    Mein größter Wunsch und Traum wäre es ein
    24/7 System Sklave zu werden, der immer und ewig einer Herrin zu Diensten wäre, ich wäre so weit bereit, mein eigenes ich ab zu geben und mein altes Leben bis jetzt aufzugeben…
    Wenn ich nun euer Interesse auf mich geweckt habe und Ihr auch mehr von mir erfahren möchtet, so würde ich mich sehr freuen, auf eine positive Antwort von Ihnen.
    Sehr gerne dürft Ihr mir auch per Wats App an schreiben, für schnellere Antwort.
    Hier meine Nummer (entfernt) … OK?
    Ich bin auch nicht Ortsgebunden und mir wäre es egal, wo ich leben sollte als full time Sklave….
    Also, ich verbleibe mit sehr devoten und unterwürfigen Grüßen euer
    Sklavemarkus…

    • Author
      V. van Thom 3 Monaten ago

      Guten Tag Markus,
      dies ist kein Kontaktforum, wir haben ja den Sklavenmarkt, dort veröffentlichen die Herrinnen ihre Sklavenorder.
      Sollten jedoch Deine Zeilen das Interesse einer Dame erregen, so teilen wir ihr gerne Deine Kontaktdaten mit.

      Viele Grüße
      im Auftrag der Herrin
      vico

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

CONTACT US

Leider erreichen Sie uns gerade nicht persönlich. Sie können jedoch gerne eine Nachricht hinterlassen, wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sending

©2019 www.eliteherrin.de

Merken Merken Merken Merken Merken Merken

Log in with your credentials

Forgot your details?